Urlaub & Reisen buchen

- Urlaubsangebote

Service

- Impressum & Kontakt

- Halbpension & Vollpension

Halbpension & Vollpension

Was ist Halbpension & Vollpension? Bedeutung, Tipps & Angebote

Halbpension (HP) und Vollpension (VP) ist eine beliebte Verpflegungsart bei einem Aufenthalt in einem Hotel, in einer Pension, auf einem Schiff oder in einer sonstigen Unterkunft, meist im Urlaub. Wenn sich heute jemand fragt, was ist Halbpension oder was bedeutet Halbpension oder Vollpension, dann ist das ganz leicht erklärt:

Halbpension bedeutet Frühstück und Abendessen oder Mittagessen sind im Preis enthalten.

Vollpension bedeutet Frühstück, Mittagessen und Abendessen sind im Preis enthalten.

Hier geht es zur riesigen Auswahl an Reisen mit Halbpension oder Vollpension

Nachfolgend erklären wir noch genauer die Unterschiede der verschiedenen Verpflegungsarten und was genau darin enthalten ist, oder eben nicht. Besonders verbreitet sind diese Arten der Verpflegung in vielen Ländern und Regionen in Südeuropa, wie Italien (Südtirol, Adriaküste, Toskana Küste), Spanien (Costa Brava, Costa Dorada, Andalusien, Mallorca, Menorca, Ibiza, Kanaren), Portugal und Griechenland.

 Was umfasst die Halbpension?

Die Halbpension beinhaltet normalerweise das Frühstück und das Abendessen. In manchen Hotels bekommt auch die Wahl zwischen Abendessen und Mittagessen. Häufig werden alle Mahlzeiten vom Buffet angeboten, so dass man selbst die freie Auswahl hat. Es ist aber auch möglich, dass man mittags bzw. abends Menüwahl zwischen verschiedenen Gerichten hat.

Getränke sind dabei in der Regel beim Mittagessen bzw. Abendessen nicht im Preis enthalten und müssen extra bezahlt werden. Beim Frühstück sind dagegen an Getränken normalerweise mindestens Kaffee, Tee, Milch, Kakao, Säfte und Mineralwasser im Preis enthalten.

Was umfasst Halbpension Plus?

Bei Halbpension Plus (HP plus) sind zusätzlich zum Umfang der HP bei der warmen Mahlzeit, also Mittagessen oder Abendessen, normalerweise einige Getränke im Preis enthalten. Meist sind das Softdrinks wie Cola und Limo, Mineralwasser und je eine Sorte Bier, Rotwein und Weißwein. Die Getränke können regionale Produkte sein und der Umfang, also die Menge die man zum Essen dazu bekommt, können stark variieren.

Was umfasst die Vollpension?

Die Vollpension beinhaltet im Gegensatz zur Halbpension neben dem Frühstück nicht Mittagessen oder Abendessen, sondern immer beides.

Was umfasst Vollpension Plus?

Auch bei VP plus sind wie bei HP plus ausgewählte Getränke in einer individuell vorgegebenen Menge je Hotel im Preis inklusive, jedoch zum Mittagessen und Abendessen.

Vorteile und Nachteile von HP gegenüber VP

Der größte Vorteil der HP gegenüber der VP sollte normalerweise der Preis sein, denn natürlich muss man normalerweise für VP mehr zahlen als für HP, es sei denn man bekommt ein Angebot bei dem HP=VP ist d.h. man bekommt VP und zahlt nur HP. Ob sich der Preisunterschied lohnt oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden, denn meist ist das Frühstück sehr reichhaltig, so dass man am frühen Nachmittag lediglich einen Snack möchte.

Auch wer relativ spät frühstückt wird nicht unbedingt 3 Stunden später schon wieder essen gehen wollen und auch wer häufig Ausflüge machen möchte kann auf die Kosten für das Mittagessen im Rahmen der VP sicher verzichten. Beträgt der Zuschlag von HP zu VP jedoch nur 5-10 Euro pro Person und Tag, werden sich viele überlegen trotzdem VP zu buchen.

Hier geht es zur riesigen Auswahl an Reisen mit Halbpension oder Vollpension

Tipp: Spezielle Reiseangebote für verschiedene Urlaubsarten findet man übrigens auf dieser Seite zum Urlaub buchen für 2015 und 2016, mit einer sehr guten Auswahl.

Sehr gut ist immer HP plus oder VP plus, denn wenn man sich  die Kosten für die Getränke zu den Mahlzeiten sparen kann, summieren sich die Kosten bei Preisen ab ca. 2,50 Euro für einen 0,2 l Softdrink und noch mehr für Bier oder Wein natürlich enorm.

3/4 Pension (Dreiviertelpension)

Diese sogenannte 3/4 Pension findet man immer häufiger in den Bergen, vor allem in Österreich. In diesem Fall gibt es meist am Nachmittag eine sogenannte Jause zur Kaffeezeit.

Das sind ein paar herzhafte Happen die man sich meist auch selbst machen kann z. B. bekommt man Brotscheiben oder Brötchen und kann diese mit Wurst oder Käse belegen. Dazu gibt es meist dann auch noch Kuchen, wobei man den Kaffee dazu, wenn man denn welchen möchte, jedoch in der Regel selbst bezahlen muss.

Für den Hotelier entstehen dabei kaum zusätzliche Kosten, da diese durch den Kaffeeverkauf meist wieder aufgefangen werden und der Urlauber, der oft nach einem Ausflug oder eine Wanderung eine Kleinigkeit essen möchte, ist das ideal, denn einen Kaffee trinken im Urlaub ohnehin die meisten und so ist der Kuchen (oder der Snack) dazu kostenlos.